Botschafterinnen und Botschafter
für bürgerorientierte Kommunen in Deutschland

Home  |   Wer sind wir  |   Konferenz  |   Links  |   Kontakt  |   Impressum

 

Thomas Haigis

Leiter des Referats für Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung

Martinstr. 5
70794 Filderstadt

Fon: 0711/7003-375
Fax: 0711/7003-376

[email protected]


Filderstadt

ca. 44.000 Einwohner
www.filderstadt.de

Jahrgang 1954, Diplom - Geograph, Mentorentrainer, Marathonläufer

Beruflicher Werdegang und Stationen

  • 1984 Geographiestudium, Uni Tübingen, mit Abschluss Diplom, Schwerpunkte Umweltplanung, Regionalentwicklung, Planungsmethoden
  • 1985 – 1991 Kommunaler Umweltschutzbeauftragter Korntal-Münchingen, BE im kommunalen Umweltschutz
  • 1990 – 2000 Sprecher des AK der Umweltbeauftragten im Gemeindetag Baden-Württemberg
  • 1991 - 2000 Umweltschutzreferent Stadt Filderstadt, Bürgerbeteiligung im kommunalen Umweltschutz, Umweltbeirat, Bürgerexperten im Natur- und Landschaftsschutz
  • Seit 2000 Referent für Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung Stadt Filderstadt
  • 2002-2004 im Sprecherteam Fachkräfte Bürgerengagement im Landesnetzwerk BE Baden-Württemberg

 
Aktuelle Arbeitsschwerpunkte, Kompetenzen, Interessen

  • Methoden: Zukunftswerkstatt, open space, Dialogverfahren, offene Foren zur Engagementförderung und partizipativen Stadtentwicklung, Mentorat-Training
     
  • Entwicklung und Durchführung des Filderstädter Wegs zur Bürgerorientierten Stadt "Wir sind Filderstadt – mitdenken, mitreden, mitmachen" mit der Schaffung entsprechender Infrastruktur wie beschließender Gemeinderatsausschuss für Verwaltung und Bürgerbeteiligung, das Referat als Stabsstelle, Freiwilligenagentur, Bürgerstiftung, Bürgerbüro, Netzwerk BE und Ehrenamt, Anerkennungskultur, Fort- und Weiterbildung für Gemeinderat, Bürgerschaft und Verwaltung.


 

  • Intensive Konsens-Arbeit im Kräftedreieck Bürger, Politik, Verwaltung mit Gemeinderatsbeschlüssen zum Leitfaden Bürgerbeteiligung (2002), Handbuch Bürgerbeteiligung (2006) und Spielregeln Bürgerbeteiligung (2009)
     
  • Begleitkreis "Modellprojekt Nachhaltige Gemeindeentwicklung des Umweltministeriums Baden-Württemberg"
     
  • Empirische Untersuchungen in der Kommune: Bürgerbefragung, Jugendbefragung, BE und Ehrenamt
     
  • Beteiligungsprozesse und –projekte beispielsweise zum demografischen Wandel, Senioren,  Jugend, Integration, Gesunde Stadt, Netzwerk Alkoholprävention als Bürgerprojekt
     
  • Bundessieger Wettbewerb "Integration durch Bürgerengagement" 2007
     
  • Konzeption, Realisierung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts für Filderstadt mit intensiver Beteiligung von Bürgern, Politik und Verwaltung, inklusive Masterplan
     
  • Betrieblicher Suchthelfer im Gesundheitsmanagement der Stadtverwaltung
     
  • Bürgerbeteiligung im Netzwerk Streuobstwiesen Filderstadt, Konzeption, Begleitung
    "Streuobstguide Filderstadt", Konzeption, Referenten-, Exkursions- und Prüfungstätigkeit, Trainer für das Leitbild "Bildung für Nachhaltige Entwicklung"


Beispiele von Vortragsthemen/Beratungen im ganzen Bundesgebiet

  • Der Filderstädter Weg der Bürgerbeteiligung
  • Der Gemeinderat in der Bürgerkommune
  • Grundlagen der nachhaltigen Entwicklung des Lebensraum Filder
  • Aktive Mitarbeit im Städtenetzwerk BE und Gemeindenetzwerk BE Baden-Württemberg, Mitarbeit im Steuerungskreis
  • Gründungsmitglied der PG 4 "Perspektiven der lokalen Bürgergesellschaft" im Bundesverband Bürgerengagement"
  • Mitglied des Nationalen Forums Bürgerengagement und Partizipation der Bundesregierung


Ausgewählte Veröffentlichungen

  • "Der zwischen den Stühlen sitzt – die Rolle der BE Fachkraft in der Bürgerkommune"
  • Handbuch Bürgerbeteiligung Stadt Filderstadt
  • Mitautor "Der Gemeinderat in der Bürgerkommune – ein starker Partner"


Private Aktivitäten in Sachen Bürgerengagement

  • Steuerung des Agenda 21 Prozess am Wohnort in Kirchentellinsfurt
  • Wanderakademie des Schwäbischen Albvereins: Referent, Prüfer und Ausbilder in der Fort- und Weiterbildung von Natur- und LandschaftsführerInnen "Schützen durch nützen"
  • Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Botschafter nach BANU; Führungen "Albgang", "Natur- und kulturkundliche Trailwanderungen" Schwäbischen Alb, Schönbuch, Distanzwanderungen
  • Dozent an Fernuniversität Karlsruhe, "Kommunale Umweltplanung"
  • Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden-Württemberg zur Bürgerbeteiligung und Engagementförderung in der Stadtentwicklungsplanung
  • Dozent Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg für gewählte Gemeinderäte zum Thema "Das Bürgerengagement in der Gemeinde"

 


 

www.web-ew.de